Zu Compositen wechseln

 

Mehr und mehr Unternehmen haben Interesse an Verbundwerkstoffen. Lernen Sie die Marktchancen kennen.

Was sind Composite?

Verbundwerkstoffe werden erzeugt, indem man verschiedene Materialien miteinander kombiniert.

Ein Verbundwerkstoff besteht dabei aus mindestens zwei verschiedenen Materialien: dem Matrixmaterial und einem Verstärkungsmaterial. Charakteristisch für Verbundwerkstoffe ist, dass die Ausgangsmaterialien physikalisch unterscheidbar bleiben. Die mechanischen Eigenschaften des Verbundwerkstoffs unterscheiden sich von den Ausgangsmaterialien.

Durch die Auswahl und Anordnung der Ausgangsmaterialien können die Eigenschaften des Verbundmaterials maßgeschneidert und perfekt an die Anwendung angepasst werden.

Moving to Composites

Warum Composite?

Unternehmen müssen ihre Produktion und ihre Produkte ständig anpassen und entwickeln, um auf einem sich ständig entwickelnden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Gleichzeitig erfolgt auf Grund des Klimawandels ein Umdenken der Gesellschaft hinsichtlich nachhaltiger und innovativer Produkte und Verfahren.

Die Verwendung von Verbundwerkstoffen ist ein Weg, um dieser neuen Herausforderung zu begegnen, wobei sich hier gerade für kleine und mittlere Unternehmen vielversprechende Geschäftschancen bieten.

Die Vorteile beim Ersatz traditioneller Werkstoffe durch Verbundwerkstoffe können sein:

  • bessere Leistungswerte
  • geringeres Masse
  • geringerer Energieverbrauch
  • weniger Emission von Treibhausgasen

 

Die Zahl möglicher Anwendungen ist riesig und beinhaltet unter anderem Luftfahrtbau, Automobilbau, Schiffbau, Baugewerbe und die Energieindustrie.

Composite wind turbine blade

 

Der Einstieg

Der Bereich der Verbundwerkstoffe bietet Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten.

Allerdings die Einführung von Innovationen als neues Verfahren oder Produkt in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) schwieriger als in großen Firmen. In KMU haben oft einen Mangel an Experten oder sie haben Schwierigkeiten die richtigen Technologiepartner zu finden, um neue Produkte und Verfahren zu entwickeln.

Das +Composites Projekt hatte zum Ziel, in den KMU diesen Technologiesprung zu erleichtern, indem umfassende Hilfe und Beratung gegeben würdet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Hiendl MP system range from H. Hiendl GmbH & Co. KG.,
winner of the MATERIALICA DESIGN + TECHNOLOGY AWARD 2011.
Photo by SBR/INM.

 

 

Ein projekt von Interreg IVB - Partner